Über uns // Abteilungen // Grundlagenforschung (Lukas)

Abteilung für Grundlagenforschung

Selbstverständnis

An der Abteilung für Grundlagenforschung steht die Erarbeitung und Vermittlung von fundamentalen Grundsätzen des geltenden österreichischen und europäischen Zivilrechts im Mittelpunkt. Zentrales Anliegen ist das Streben nach System im Bereich grundlegender zivilrechtlicher Wertungen. Dies erfordert die Berücksichtigung fächerübergreifender Zusammenhänge, im Besonderen mit dem Unternehmens- sowie dem Zivilverfahrensrecht. Die Forschungsschwerpunkte liegen im Allgemeinen Teil sowie im Schuldrecht, dabei insbesondere im Leistungsstörungs- und Schadenersatzrecht. Enge Kontakte mit der Justiz, der Anwaltschaft und mit Unternehmen gewährleisten einen beiderseitig fruchtbaren Austausch von Wissenschaft und Praxis.

Die Lehrtätigkeit umfasst vor allem Pflichtveranstaltungen in beiden Abschnitten des rechtswissenschaftlichen Diplomstudiums und im Bachelorstudium Wirtschaftsrecht. Außerdem beteiligt sich die Abteilung Grundlagenforschung an der Zusatzausbildung im Rahmen des Peter-Rummel-Studienprogramms, die besonders qualifizierten Studierenden eine Vertiefung im Zivilrecht ermöglicht.

Abteilungsleiter: 
Univ.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas
Tel: +43 732 2468 1800
Fax: +43 732 2468 1809
grundlagenforschung.zivilrecht@jku.at

Curriculum Vitae / Publikationen / Vorträge

Univ.-Prof. Dr. Olaf Riss, LL.M.
Tel.: +43 732 2468 1802
Fax: +43 732 2468 1809
lehrstuhl.riss@jku.at

Curriculum Vitae / Forschungsschwerpunkte / Publikationen / Vorträge



Sekretariat:
Anna Tutschek
Tel: +43 732 2468 1808
Fax: +43 732 2468 1809
tutschek-bayreder@jku.at
       

Abteilung für Grundlagenforschung